VSV/Kolba: Rechtsfolgen der „Reisewarnung“ für Tirol

Symbolfoto / kbuntu /Depositphotos.com

Verbraucherschutzverein [Newsroom]
Wien (ots) – VSV bereit im Fall eines Ischgl 2.0 Opfer zu sammeln Die Bundesregierung hat über Tirol eine „Reisewarnung“ verhängt. Wiewohl das nur eine Empfehlung darstellt und ein Zuwiderhandeln keine Strafen auslöst, gibt es zivilrechtliche … Lesen Sie hier weiter…

Original-Content von: Verbraucherschutzverein, übermittelt durch news aktuell

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.