Unternehmen und Steuerberater kämpfen mit Anträgen für die aktuellen Corona-Hilfen: „Fristverlängerung zur Abgabe der Steuererklärung 2019 bringt keine Entlastung in der Corona-Krise!“

Symbolfoto / kbuntu /Depositphotos.com

ETL-Gruppe [Newsroom]
Berlin (ots) – Die Entscheidung des Bundesfinanzministeriums, die Frist zur Abgabe der Steuererklärungen 2019 nur um einen Monat bis zum 31. März 2021 zu verlängern, ist nach Ansicht der ETL AG, Deutschlands größter Steuerberatungsgruppe, zu … Lesen Sie hier weiter…

Original-Content von: ETL-Gruppe, übermittelt durch news aktuell

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.