Stressreport 2019: Beschäftigte brauchen Handlungsspielräume / Subjektive Belastung, Überforderung und Erholungsbeeinträchtigungen nehmen zu

Symbolfoto / kbuntu /Depositphotos.com

Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin [Newsroom]
Dortmund (ots) – Die Arbeitsanforderungen von Beschäftigten in Deutschland sind weiterhin hoch. Zugleich zeigen sich Trends zur Flexibilisierung von Arbeitszeit und Arbeitsort. Während etwa zwei von drei Beschäftigten ihre Arbeit planen und … Lesen Sie hier weiter…

Original-Content von: Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin, übermittelt durch news aktuell

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.