Starker Rückgang der registrierten Zu- und Fortzüge im 1. Halbjahr 2020/Deutliche Abnahme der registrierten Zu- und Fortzüge ab März im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie

Symbolfoto / kbuntu /Depositphotos.com

Statistisches Bundesamt [Newsroom]
Wiesbaden (ots) – Nach vorläufigen Ergebnissen der Wanderungsstatistik gab es in Deutschland im 1. Halbjahr 2020 rund 529 000 Zuzüge und 455 000 Fortzüge über die Grenzen Deutschlands. Daraus resultiert eine Nettozuwanderung von 74 000 Personen. … Lesen Sie hier weiter…

Original-Content von: Statistisches Bundesamt, übermittelt durch news aktuell

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.