Hanauer Rechtsanwalt Harald Nickel sieht sich durch Bundestagsinitiative bestätigt: Ungenügendes Infektionsschutzgesetz soll nachgebessert werden / Berufsverbote nach aktuellem Stand nicht legitimiert

Symbolfoto / kbuntu /Depositphotos.com

Harald Nickel Rechtsanwälte Partnerschaftsgesellschaft [Newsroom]
Hanau (ots) – – Harald Nickel: Gesetzesinitiative bestätigt Schadensersatzansprüche wegen bisheriger Corona-Restriktionen Wie zwischenzeitlich verlautet, wird fieberhaft an einer Änderung des Infektionsschutzgesetzes (IfSG) gearbeitet, um … Lesen Sie hier weiter…

Original-Content von: Harald Nickel Rechtsanwälte Partnerschaftsgesellschaft, übermittelt durch news aktuell

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.