Frauen stellen nur 22 Prozent der Mitglieder in Vorstandsgremien deutscher börsennotierter Unternehmen / Governance-Experten von Diligent empfehlen stärkere weibliche Beteiligung in Vorstandsgremien

Symbolfoto / kbuntu /Depositphotos.com

Diligent [Newsroom]
München (ots) – Der durchschnittliche Anteil an Frauen in Finanzprüfungs-, Vergütungs- und Nominierungsgremien deutscher börsennotierter Unternehmen liegt in diesem Jahr bei nur 22 Prozent, so eine Untersuchung im Auftrag des globalen Corporate … Lesen Sie hier weiter…

Original-Content von: Diligent, übermittelt durch news aktuell

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.