European Hematology Association – Genetische Modifikation von autologen hämatopoetischen Stammzellen: Eine mögliche Behandlung für Mukopolysaccharidose Typ I Hurler

Symbolfoto / kbuntu /Depositphotos.com

European Hematology Association (EHA) [Newsroom]
Den Haag, Niederlande (ots/PRNewswire) – Mukopolysaccharidose Typ I Hurler (MPS-IH) wird durch einen Mangel an alpha-L-Iduronidase (IDUA) verursacht und wird typischerweise durch eine allogene hämatopoetische Stammzellentransplantation (HSC) … Lesen Sie hier weiter…

Original-Content von: European Hematology Association (EHA), übermittelt durch news aktuell

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.