dsmISI für Veeam unterstützt jetzt XFS Reflink unter Linux / Deutlich kürzere Laufzeiten bei Backup-Jobs / Geringere Speicherkosten / Horizontale und vertikale Skalierbarkeit für Scale-out-NAS-Systeme

Symbolfoto / kbuntu /Depositphotos.com

Concat AG [Newsroom]

Bensheim (ots) – Die Software dsmISI/OneFS für Veeam unterstützt ab sofort das Dateisystem XFS Reflink unter Linux. Das löst in komplexen Speicherumgebungen mehrere Probleme auf einen Schlag: XFS Reflink reduziert die Laufzeiten sowie die IO-Last … Lesen Sie hier weiter…

Original-Content von: Concat AG, übermittelt durch news aktuell

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.