Digitalbilanz 2020: Jedes dritte Unternehmen hält sich selbst für rückständig / Corona war vor allem Treiber für Online-Arbeit

Symbolfoto / kbuntu /Depositphotos.com

Sopra Steria SE [Newsroom]
Hamburg (ots) – 32 Prozent der Unternehmen in Deutschland sehen sich bei der Digitalisierung im Rückstand. Als Vorreiter stufen sich dagegen 16 Prozent ein. Vor allem die Entscheider von Finanzdienstleistern sehen Aufholbedarf des eigenen … Lesen Sie hier weiter…

Original-Content von: Sopra Steria SE, übermittelt durch news aktuell

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.