Dieselskandal rund um EA897: Audi AG haftet für manipulierten Porsche Macan S

Symbolfoto / kbuntu /Depositphotos.com

Dr. Hartung Rechtsanwaltsgesellschaft mbH [Newsroom]

Mönchengladbach (ots) – Die Audi AG hat eine weitere herbe Niederlage im Diesel-Abgasskandal einstecken müssen. Streitgegenständlich vor dem Landgericht Konstanz war ein Porsche Macan S mit dem Dreiliter-Dieselmotor EA897 und sechs Zylindern der … Lesen Sie hier weiter…

Original-Content von: Dr. Hartung Rechtsanwaltsgesellschaft mbH, übermittelt durch news aktuell

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.