Deutscher Offshore-Startplatz für kleine Raketen nimmt entscheidende Hürde / Initialkonsortium in Bremen gegründet

Symbolfoto / kbuntu /Depositphotos.com

OHB SE [Newsroom]

Bremen (ots) – Die Pläne zur Umsetzung eines deutschen Weltraumbahnhofs werden konkreter. Mehrere Partner vereinbaren die Zusammenarbeit, um spätestens im Jahr 2023 aus der deutschen Nordsee Raketenstarts zu realisieren. Im digitalen Zeitalter ist … Lesen Sie hier weiter…

Original-Content von: OHB SE, übermittelt durch news aktuell

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.