„Corona-Bonds“: Verantwortung und Haftung von Staaten nicht trennen – Brossardt: „Ja zur Solidarität – Nein zur Vergemeinschaftung von Schulden“

Symbolfoto / kbuntu /Depositphotos.com

IBW Informationszentrale der Bayerischen Wirtschaft [Newsroom]
München (ots) – Angesichts der negativen konjunkturellen Perspektiven und der schweren wirtschaftlichen Auswirkungen der Corona-Krise fordern einzelne Länder der EU Gemeinschaftsanleihen, aktuell betitelt als Corona-Bonds. Diese Länder wollen so … Lesen Sie hier weiter…

Original-Content von: IBW Informationszentrale der Bayerischen Wirtschaft, übermittelt durch news aktuell

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.