CBD-Verkaufsverbot: Hempro International reicht Klage gegen die Stadt Düsseldorf ein

Symbolfoto / kbuntu /Depositphotos.com

Hempro International GmbH & Co. KG [Newsroom]
Düsseldorf (ots) – Das Düsseldorfer Unternehmen Hempro Int. verklagt die Stadt Düsseldorf. Grund ist eine Allgemeinverfügung vom 11. Juli 2020, die das Inverkehrbringen von Cannabidiol (CBD)-haltigen Lebensmitteln komplett verbietet. Aus Sicht … Lesen Sie hier weiter…

Original-Content von: Hempro International GmbH & Co. KG, übermittelt durch news aktuell

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.