Alleinerziehende Frauen und alleinlebende Männer sind besonders häufig von Überschuldung betroffen

Symbolfoto / kbuntu /Depositphotos.com

Statistisches Bundesamt [Newsroom]
Wiesbaden (ots) – Im Jahr 2020 haben nahezu genauso viele Frauen wie Männer die Dienste einer Schuldner- oder Insolvenzberatungsstelle in Anspruch genommen. Insgesamt ließen sich 588 000 Personen beraten, davon waren 273 000 Frauen (46,4 %) und … Lesen Sie hier weiter…

Original-Content von: Statistisches Bundesamt, übermittelt durch news aktuell

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.