Schlussbericht – Spitzenergebnis für die Asia-Pacific Sourcing

Spitzenergebnis für die Asia-Pacific Sourcing
y_asia_pacific_sourcing_RGB
* Über 30 Prozent mehr Fachbesucher als 2013
* Über fünf Prozent mehr Aussteller
* Hohe Besucherqualität
* Gelungene Kooperation mit der IAW-Messe

Geordert in Köln, vermarktet in aller Welt: Vom 3. bis 5. März fand die sechste Ausgabe der Asia-Pacific Sourcing auf dem Kölner Messegelände statt. Auf über 24.000 Quadratmetern Ausstellungsfläche drehte sich alles rund um asiatische Produkte für Haus, Garten und Freizeit. Europas führende Sourcing-Messe verbuchte ein Plus an Fachbesuchern von über 30 Prozent gegenüber der Vorveranstaltung im Jahr 2013. Die Ausstellerzahl stieg um mehr als fünf Prozent: 656 Anbieter präsentierten ihre Innovationen und Trends. “Die Asia-Pacific Sourcing schließt mit einem Spitzen-Ergebnis sowohl auf Aussteller- als auch auf Fachbesucherseite”, erklärte Katharina C. Hamma, Geschäftsführerin der Koelnmesse GmbH, nach Messeschluss. “Die Zuwächse bestätigen die Attraktivität der Asia-Pacific Sourcing als wichtige Drehscheibe für das Global Sourcing. Die strategische Partnerschaft mit der IAW-Messe trägt zu diesem Erfolg bei und zeigt, dass beide Messen besucherseitig über große Schnittmengen verfügen. Das gute Ausstellerergebnis bedeutet vor allem Wachstum aus eigener Kraft, das die Erholung der europäischen Wirtschaft begünstigte.”

Erstmals fand in diesem Jahr die Internationale Aktionswaren- und Importmesse (IAW) zeitgleich und in unmittelbarer Nachbarschaft zu Asia-Pacific Sourcing statt und sorgte nicht nur bei der Koelnmesse für Zufriedenheit, sondern auch beim Veranstalter der IAW. Ulrich Zimmermann, Geschäftsführer der Nordwestdeutschen Messegesellschaft, resümierte: “Die Kooperation mit der Asia-Pacific Sourcing war in zweifacher Hinsicht eine Bereicherung für unsere Messe. Unsere Besucher konnten ergänzend zum breiten Angebot der IAW verstärkt Hersteller und Vertriebsunternehmen aus Asien kennenlernen. Gleichzeitig profitierten unsere Aussteller von den zusätzlichen Besucherströmen von der Asia-Pacific Sourcing. Mein Fazit: Eine gelungene Premiere mit großen Synergieeffekten.”
asia_15_007_005
Bei den Ausstellern der Asia-Pacific Sourcing herrschte große Zufriedenheit über den Verlauf der Messe: Sie lobten sowohl die Zahl als auch insbesondere die hohe Qualität und die Verweildauer der Fachbesucher. Die positive Resonanz der Anbieter bestätigt das Konzept der Messe, die Nachfrage von Top-Einkäufern führender europäischer Handelsunternehmen mit dem wachsenden Angebot asiatischer Produkte zusammenzuführen. Das gezeigte Produktportfolio war bei der sechsten Ausgabe der
Asia-Pacific Sourcing besonders umfangreich und umfasste die Segmente Werkzeug, Schloss, Beschlag, Eisenkurzwaren, Befestigungstechnik, DIY, Gartengeräte und Gartenausstattung sowie Sport- und Freizeitartikel.
asia_15_003_054
Auch die Fachbesucher zeigten sich zufrieden mit dem Angebot und dem Verlauf der Asia-Pacific Sourcing 2015. Die Parallelität zur IAW wurde insgesamt positiv bewertet, immerhin bedeutete das zeitgleiche Stattfinden zweier branchenverwandter Messen einen echten Mehrwert für Fachbesucher: Sie konnten neben einem breiten Spektrum asiatischer Produkte Aktionswaren, Trend- und Saisonartikel auf der IAW entdecken und ordern. Wegen des großen Erfolgs des Messe-Duos in diesem Jahr, setzen die Koelnmesse und die Nordwestdeutsche Messegesellschaft ihre Partnerschaft fort: Im März 2017 werden die Asia-Pacific Sourcing und die IAW erneut parallel stattfinden.

Die Asia-Pacific Sourcing 2015 in Zahlen:
An der Asia-Pacific Sourcing beteiligten sich 2015 656 Anbieter (2013: 623) aus 11 Ländern (12): China war mit 571 Ausstellern die wichtigste Ausstellernation, gefolgt von Taiwan mit 42 Ausstellern, Hongkong mit 19, Indien mit 13, die USA und Großbritannien mit jeweils zwei Ausstellern, sowie Luxemburg, Belgien und den Niederlanden mit jeweils einem Aussteller. Schätzungen für den letzten Messetag einbezogen wurden zur Asia-Pacific Sourcing 2015 6.600 (4.900) Fachbesucher aus 66 Ländern (62) registriert; dies entspricht einem Zuwachs von über 34 Prozent.

Ausstellerstimmen:

“Wir sind mit dem Verlauf der Asia-Pacific Sourcing 2015 sehr zufrieden. Bei uns waren Top-Einkäufer, vor allem aus dem DIY-Bereich, die ausreichend Zeit mitgebracht haben, unsere neuen Produkten kennenzulernen und Geschäfte abzuschließen.”
Rahul Aggarwal, Geschäftsführer von Medallay Exports, Indien
asia_15_006_008
“Die Asia-Pacific Sourcing ermöglicht uns, unsere langjährigen Kunden aus Ost- und Westeuropa, aus dem Mittleren Osten und Nordafrika zu treffen. Darüber hinaus schätze ich die Messe als Plattform zum Aufbau eines Netzwerks neuer Kunden.”
Alex Xu, Direktor, Orientcraft Total Abrasive Solutions, China

“Die Asia Pacific-Sourcing ist für uns eine wichtige Plattform um unser Knowhow als Hersteller innovativer Produkte und Lösungen für Schließ- und Zugangskontrollsysteme im B2B-Bereich zu zeigen. Unsere Teilnahme an der Asia-Pacific Sourcing wird uns helfen, für unsere Marke im wichtigen deutschen Markt Aufmerksamkeit zu schaffen und zudem Einkäufer aus anderen europäischen Ländern zu gewinnen.”
Shyam Motwani, Executive Vice President and Business Head, Godrej Locking Solutions and Systems, India
asia_15_004_025
“Die Asia-Pacific Sourcing bietet uns perfekte Bedingungen neue Kunden in Europa anzusprechen. Die Besucher nehmen sich genügend Zeit, neue Produkte zu entdecken und ernsthaft zu verhandeln.”
Rick Tsai, Senior Sales Manager, Roburn Company Ltd., Taiwan

“Wir sind wirklich zufrieden mit der Asia-Pacific Sourcing 2015: Wir konnten an unserem Stand mehr Besucher als 2013 begrüßen. Vor allem die Besucherqualität ist sehr hoch. Außerdem können wir dank der Asia-Pacific Sourcing unsere Kontakte mit langjährigen Kunden in Europa pflegen.”
Vicky Du, Shanghai Everise Tools Industrial Co. Ltd., China

“An einem einzigen Tag habe ich 20 richtig gute Kontakte mit wichtigen Händlern aus ganz Europa gemacht. Ich bin sehr glücklich darüber.”
Nikolas Dejonckheere, Partyspace bvba, Belgium

Die nächste Asia-Pacific Sourcing findet vom
7. bis 9. März 2017 statt
und wird erneut parallel zur IAW-Messe veranstaltet

IAW-Messe
Die Internationale Aktionswaren- und Importmesse (IAW) ist die führende Ordermesse in Europa für Aktionswaren, saisonale Impulsartikel, Trendartikel und das Volumengeschäft. Zwei Mal im Jahr, jeweils im Frühjahr und Herbst findet die IAW auf dem Kölner Messegelände statt. Über 300 internationale Aussteller präsentieren auf 28.000 m² in zwei Hallen Aktionswaren aus allen handelsrelevanten Bereichen. Die IAW-Messe richtet sich dabei ausschließlich an Fachbesucher. Über 8.000 Einkäufer aus über 60 Ländern kommen während der drei Messetage, um Ware für eine ganze Saison zu ordern. Weitere Informationen: www.iaw-messe.de.

 
 

Share this Post