Was ist eine Spedition? Welche Aufgaben erfüllt die Spedition?

Eine Spedition gehört zu den Dienstleistungsunternehmen, die dafür verantwortlich sind den Transport von verschiedenen Gütern zu organisieren und dann durchzuführen. Ein Spediteur ist somit ein Verkäufer für Transportleistungen. Der Transport kann mit mehreren Mitteln durchgeführt werden, per Eisenbahn, LKW, Flugzeug oder per Schiff. Früher war eine Spedition lediglich dafür zuständig den Transport von A nach B zu gewährleisten. In der heutigen Zeit gehört zu einem Speditionsunternehmen jedoch noch vieles mehr. Denn allein vom Transport können die meisten Firmen nicht mehr wirtschaftlich überleben. Daher sind die meisten Speditionsunternehmen heute auch noch als Logistikunternehmen tätig. Für die Kunden ist dies sehr praktisch, denn sie können alles über ein Dienstleitungsunternehmen beziehen und organisieren lassen und müssen nicht für einen Warentransport mehrere verschiedene Unternehmen beauftragen. Ein modernes Speditionsunternehmen besteht daher aus einem komplexen Dienstleistungspaket für Kunden. Das Speditionsgewerbe gliedert sich in verschiedenen Gruppen von Spezialisten, die eine große Bandbreite von national und international tätigen Spediteuren verfügen. Es werden dadurch verschiedene Leistungsbereiche abgedeckt wie Sammelgut-, Projekt-, Lebensmittel- bis hin zum Zollspediteur. Obwohl der Markt mittlerweile über viele nuancierter Spezialangebote verfügt, wickeln fast alle Speditionen ihre Geschäfte auf der Basis der Deutschen Spediteurbedingungen ab. Sie benutzen diese als ihre branchenübliche Geschäftsbedingung. Man findet nur andere Geschäftsbedingungen vor, wo auch der Verbraucher an der Transportabwicklung zuständig ist. Dieses ist vor allem in der Möbel- und Umzugsspedition oder auch bei Paketzustellern der Fall.

 
 

Share this Post



 
 
 

1 Commentclick here to leave a comment